• de
  • zh

CHKD

Neues „Handbuch für Investitionen in Deutschland“ veröffentlicht

Am Montag, den 26. November wurde die nun schon zum dritten Mal rundum aktualisierte Auflage des „Handbuchs für Investitionen in Deutschland“ der Chinesischen Handelskammer in Deutschland (CHKD) im Rahmen der europäisch-chinesischen Wirtschaftskonferenz „Hamburg-Summit“ veröffentlicht. Der Investitionsführer liefert in der Neuauflage einschlägige und topaktuelle Informationen zum Investitionsstandort Deutschland in deutscher und chinesischer Sprache. Das über 200-Seiten starke Werk soll chinesischen Unternehmen den Markteintritt und die Geschäftstätigkeit in Deutschland erleichtern.

Dafür hat die CHKD erneut von den Wirtschaftsförderungsgesellschaften aller 16 Bundesländer bereitgestellte Informationen über regionale Investitionsfördermöglichkeiten und Standortvorteile gesammelt und präsentiert diese in gebündelter Form in Kapitel 2, das „Herzstück“ des Handbuches. Das dritte von insgesamt vier Kapiteln gibt zudem in Kooperation mit führenden Branchenverbänden einen Überblick über Status quo und Entwicklungstrends in Deutschlands Schlüsselbranchen. Im letzten Kapitel erhalten Unternehmen schließlich nützliche Informationen, darunter Rechts- und Steuerthemen (EU-DSGVO u.a.), weitere Tipps und Tricks (Medien-Arbeit in Deutschland) u.v.m. Diese umfassenden Informationen machen die CHKD-Leitpublikation zu einer einzigartigen und unverzichtbaren Lektüre für chinesische Entscheidungsträger mit Interesse am deutschen Markt.

Im Rahmen der Vorstellung des Handbuches sagte CHKD-Präsident RAO Yuyong: „Investitionen fern der Heimat sind für chinesische Unternehmen mit vielen Schwierigkeiten und Herausforderungen verbunden. Ich bin davon überzeugt, dass die neueste Ausgabe des Handbuchs interessierten chinesischen Unternehmern verlässliche Informationen bietet wird und damit einen wichtigen Beitrag zur Förderung des deutsch-chinesischen wirtschaftlichen Austauschs leistet.

Das Handbuch richtet sich insbesondere an chinesische Entscheidungsträger, Unternehmen in Interesse an einer Investition in Deutschland, chinesische Delegationen aus Wirtschaft und Politik sowie deutsche Unternehmen mit chinesischen Partnern.

 

Mehr Informationen (inkl. Inhaltsübersicht) finden Sie hier.