CHKD

MITGLIEDERNEWS (Mai)

Willkommen bei den MITGLIEDERNEWS der Chinesischen Handelskammer in Deutschland (CHKD). Erfahren Sie hier mehr über Neuigkeiten und Aktivitäten der Mitglieder des größten Netzwerks chinesischer Unternehmen in Deutschland. 

NIO startet Verkauf in Europa-Norwegen

NIO, chinesischer Hersteller von Elektrofahrzeugen, startet mit seinem Europa-Geschäft in Norwegen. Das 2014 gegründete Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, NIO als globale Marke zu etablieren. „Wir betreiben seit 2015 unser Designcenter in München, in Oxford sitzt ein Performance-Team, in San José im Silicon Valley haben wir unser Software-Team. Mittlerweile beschäftigen wir mehr als 9000 Mitarbeiter aus 45 Ländern. Wir sind als erstes in China in den Markt gegangen. Jetzt geht es darum, unsere Marke und unsere Produkte in Europa einzuführen“, sagt NIO CEO und Gründer William Li. 

 

Rhenus Automotive eröffnet ersten Produktionsstandort in China

Rhenus Automotive hat am 26. April einen Produktionsstandort im chinesischen Shenyang zur Fertigung von Vorder- und Hinterachsen für ein neues BMW-Fahrzeugmodell eröffnet. Der Automobillogistik-Spezialist der Rhenus Gruppe ist künftig als Tier-1-Lieferant für das rund zehn Kilometer entfernte BMW-Werk Dadong tätig. Darüber hinaus übernimmt Rhenus die Beschaffung aller vorgelagerten Komponenten, das Qualitätsmanagement und die Steuerung des weltweiten Zulieferernetzwerks. 

 

CATL und Daimler bauen globale Partnerschaft aus

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck AG und der Lithium-Ionen-Batteriehersteller und -entwickler Contemporary Amperex Technology Co. Limited (CATL) – beide global führende Unternehmen in ihren Bereichen – intensivieren ihre bestehende Partnerschaft. Beide Unternehmen verfolgen die Vision eines CO2–neutralen, elektrifizierten Straßengüterverkehrs. CATL wird Lithium-Ionen-Batterien für den vollelektrischen Mercedes-Benz eActros LongHaul liefern. Die Serienreife des E-Lkw ist für 2024 vorgesehen. 

Huawei eröffnet neuen Standort im Saarland

Huawei Technologies Deutschland wird im zweiten Halbjahr 2021 einen neues Kompetenzzentrum in Deutschland eröffnen. Mit Saarbrücken bietet sich der ideale Standort, um weiter in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Cybersicherheit zu forschen. Es sind bereits Partnerschaften mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, dem CISPA Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit, weiteren Instituten sowie der Universität des Saarlandes geplant.   Seit 2001 ist Huawei in Deutschland aktiv und beschäftigt derzeit über 2000 Mitarbeiter. 

 

Yeelight und Home Connect Plus: Beleuchtung noch smarter

 

Yeelight Nutzer können ab sofort ihre Lampen mit unterschiedlichen Systemen und Smarthome-Geräten verschiedener Hersteller verknüpfen. Hierfür hat Yeelight gemeinsam mit dem neuen Partner Home Connect Plus eine neue App entwickelt. Yeelight ist ein weltweit führender chinesischer Anbieter für Smart Home Beleuchtungssysteme. 

 

 

TIENS unterstützt Snooker-Größen

 

Vom 17. April bis 3. Mai fand die Snooker-Weltmeisterschaft im Crucible Theatre in Sheffield, Großbritannien stattIm Rahmen des prestigeträchtigen Wettbewerbs trafen Vertreter des europäischen Management-Teams von TIENS auf die Weltklasse-Spieler Ronnie O’Sullivan und LIANG WenwenDie beiden Spieler sind Werbeträger von TIENS (O’Sullivan) und JTMM (Liang), einer E-Commerce-Plattform der Unternehmensgruppe. Die Tiens Group ist seit 1997 international tätig, v.a. in den Bereichen Biotechnologie, Gesundheitsmanagement, Hotel und Tourismus, Bildung, E-Commerce und internationaler Handel.