CHKD

CHKD veröffentlicht 2. Auflage des erfolgreichen "Handbuchs für Investitionen in Deutschland"

%e6%8a%95%e8%b5%84%e6%8c%87%e5%8d%97%e5%9b%be-newsletter%e5%a4%a7%e5%b0%8f-560px

Die zweite rundum aktualisierte Auflage des „Handbuchs für Investitionen in Deutschland“ wurde heute von CAI Zhengxin, dem Präsidenten der Chinesischen Handelskammer in Deutschland e. V. (CHKD), auf einer Pressekonferenz im Rahmen der europäisch- chinesischen Wirtschaftskonferenz „Hamburg-Summit“ vorgestellt. Der Investitionsführer liefert in der Neuauflage einschlägige und topaktuelle Informationen zum Investitionsstandort Deutschland in deutscher und chinesischer Sprache. Als ein „Produkt der Kooperation“, in dem die CHKD Beiträge u.a. von den Wirtschaftsförderungen aller 16 Bundesländer, deutschen Wirtschaftsverbänden und ausgewiesenen Experten zusammengestellt hat, soll das über 200-Seiten starke Werk chinesischen Unternehmen den Markteintritt und die Geschäftstätigkeit in Deutschland erleichtern. Gleichzeitig erhalten deutsche Unternehmen und Interessierte nützliche Einblicke in die aktuelle Entwicklungssituation chinesischer Unternehmen in Deutschland.
Auf der Pressekonferenz hob Herr Cai die große Bedeutung hervor, die Deutschland als Zielland für chinesische Investitionen unverändert habe, betonte jedoch gleichzeitig, dass „Investitionen fern der Heimat für die Unternehmen mit vielen Schwierigkeiten und Risiken verbunden“ seien. Als Geschäftsführer eines Unternehmens, welches im Jahr 2011 ein deutsches Unternehmen übernommen hat, habe auch er dies „am eigenen Leib“ erfahren.
Der CHKD-Präsident unterstrich damit die enorme Bedeutung und Hilfestellung des „Handbuchs für Investitionen in Deutschland“ und hebt hervor, dass es eine wichtige Unterstützung für chinesische Unternehmen darstellt, die in Deutschland aktiv sind oder aktiv werden möchten.Firmen und Investoren profitieren direkt vom langjährigen Know-how, den detaillierten Informationsquellen und der zuverlässigen Plattform, wie sie die CHKD repräsentiert.
Inhaltlich ist die zweite Auflage des Handbuchs in vier Kapitel aufgeteilt. Das Herzstück bildet das zweite Kapitel, welches von den Wirtschaftsförderungsinstitutionen aller 16 Bundesländer bereitgestellte Informationen über regionale Investitionsfördermöglichkeiten und Standortvorteile enthält. Die Beiträge verdeutlichen, dass chinesische Investoren ausnahmslos in allen Bundesländern willkommen geheißen werden. Die Länder bieten chinesischen Investoren umfangreiche Hilfe und Unterstützung an, so z. B. bei der Standortwahl oder Investitionsplanung.
Über 80% der Bundesländer unterhalten Repräsentanzen in China oder haben Mitarbeiter vor Ort. Viele Bundesländer haben außerdem langjährige chinesische Partnerstädte, mit denen sie enge Beziehungen pflegen und sich gegenseitig unterstützen und ergänzen.
Für CHKD-Präsident Cai sind dies „vor dem Hintergrund der häufig negativen Berichterstattung in den letzten Wochen, die die chinesischen Unternehmen verunsichert hat, wichtige Signale, welche zu einer Lockerung der angespannten Lage führen können.“
Dass das Handbuch ein „Produkt der Kooperation“ zwischen chinesischen und deutschen Wirtschaftsexperten ist, zeigen auch die weiteren Kapitel. Für Kapitel 3 wurden Beiträge von fünf großen Wirtschaftsverbänden Deutschlands gesammelt, die dem Leser einen Überblick über Deutschlands Schlüsselbranchen geben und dabei den aktuellen Status und die wichtigsten Entwicklungen der Branchen aufzeigen. In Kapitel 4 versorgen Experten aus unterschiedlichen Bereichen den Leser mit nützlichen Informationen zu relevanten investitionsbezogenen Themen, darunter Industrie 4.0, Deutschlands Immobilienmarkt und interkulturelles Management.
Auch SHI Mingde, Botschafter der VR China in Deutschland zeigte sich sehr erfreut über die Neuauflage der CHKD-Leitpublikation und betont in seinem Grußwort, er sei glücklich „dass die CHKD weiter ihre Ziele ausbaut: Die aktive Unterstützung chinesischer Unternehmen auf dem deutschen Markt; Den Ausbau der Funktion als Brückenbauer und Bindeglied der bilateralen Beziehungen; Festigung des Images als Wissensplattform, um einen positiven Beitrag für chinesische Investitionen in Deutschland und für die chinesisch-deutschen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zu leisten.“
Das „Handbuch für Investitionen in Deutschland“ wird zukünftig bei CHKD-Veranstaltungen ausliegen und kann käuflich erworben werden. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an die CHKD-Geschäftsstelle unter info@chk-de.org oder 030-20917522.