CHKD

Die CHKD stellt sich vor – beim „Tag der offenen Tür“ im Generalkonsulat Hamburg

Am 16. Mai nahmen die Koordinatoren des Hamburger CHKD-Vertretungsbüros am „Tag der offenen Tür“ des Generalkonsulates der VR China in Hamburg teil. Sie nutzten die Gelegenheit, um den über 800 Gästen die CHKD und ihr neu gegründetes Vertretungsbüro in Hamburg vorzustellen. An einem Info-Stand und mit zahlreichen Info-Materialien ausgestattet standen die Koordinatoren (Vertreter der Unternehmen Cosco, Baosteel und AVIC ) den Gästen für Fragen zur Verfügung.

Das CHKD-Vertretungsbüro in Hamburg wurde am 10. März 2017 gegründet. Es dient der CHKD als regionale Kontaktstelle und unterstützt die Berliner Geschäftsstelle bei der Koordination lokaler Aktivitäten im Norden Deutschlands. Gleichzeitig soll das Büro die Kommunikation mit den lokalen Mitgliedern erleichtern und den Vor-Ort-Service für chinesische und deut-sche Unternehmen verbessern. (Mehr erfahren)

Der jedes Jahr vom Generalkonsulat der VR China in Hamburg organisierte „Tag der offenen Tür“ gab den Gästen – mit Darbietungen und Kennenlern-Angeboten aus den Bereichen Kampfkunst, Musik, Essen & Trinken, Reisen, Wirtschaft, Sprache etc. – auch diesmal wieder umfassende Einblicke in die chinesische Kultur. Die Veranstaltung hat zum Ziel, das Verständ-nis und den Austausch von Chinas Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft Chinas weiter zu verstärken.

Dies hob auch Generalkonsul SUN Congbin in seiner Begrüßungsrede hervor. Durch das 45. Jubiläum der diplomatischen Beziehungen und die hochrangigen politischen Besuche sei 2017 erneut ein besonderes Jahr für die chinesisch-deutschen Beziehungen. „Die Beziehung zwischen zwei Ländern basiert auf der Zuneigung zwischen den Menschen“. Mit diesem Sprichwort sprach Herr Sun seine Hoffnung aus, dass durch den „Tag der offenen Tür“ das Verständnis gegenüber China verstärkt und eine solide öffentliche Basis für Kooperation und Austausch in allen Bereichen geschaffen wird.

Von deutscher Seit nahm Wolfgang Schmidt, Staatsrat der Senatskanzlei an der Veranstaltung teil und richtete ein Grußwort an die Gäste, in dem er ebenfalls die große Bedeutung hervorhob, die Deutschland und China füreinander haben.