• de
  • zh

CHKD

CHKD Mitglieder besichtigen Becks Brauerei in Bremen

Am 07. September organisierten die CHKD und ihr Vertretungsbüro Norddeutschland gemeinsam eine Besichtigung bei der Becks Brauerei in Bremen.  An der Veranstaltung nahmen CHKD-Mitglieder aus Hamburg und Umgebung teil, um sich aus erster Hand über die traditionelle Brauerei-Technik aus Deutschland und Managementkenntnisse in der Fertigungsindustrie zu informieren.

Die Brauerei Beck ist ein in Bremen ansässiges und neben der Binnenpräsenz auch auf den Export ausgerichtetes Unternehmen. Die Brauerei exportiert in insgesamt etwa 120 Länder der Welt. In Deutschland setzte Beck’s 2017 2,5 Millionen Hektoliter Bier und Biermischgetränke ab. Die Exportmenge von Beck’s beträgt über 35% des gesamten Bierexports iaus Deutschland. Die Werksführung präsentierte die Kunst des Brauens, die Brauerei und die Marken Beck’s und Haake-Beck mit abwechslungsreichen Facetten, der Rundgang führte durch das Museum, den Rohstoffraum und das Sudhaus sowie vorbei an Malzsilos und Gär- und Lagertanks.  Anschließend fand im Gästeraum eine Bierverkostung statt, die die Atmosphäre der anwesenden Gäste aufheiterte.

Die CHKD und ihre Vertretungsbüros organisieren und unterstützen Veranstaltungen, die den Austausch zwischen CHKD-Mitgliedern verstärken und dabei helfen, den Wirtschaftsstandort Deutschland näher kennenzulernen und besser zu verstehen. Die CHKD möchte dadurch ihre Rolle als Plattform und Brücke zwischen China und Deutschland entfalten und einen weiteren Beitrag zur Entwicklung des chinesisch-deutschen Handels- Wirtschafts- und Kulturaustausches beitragen.