3. CONNECT-Ausgabe veröffentlicht

Download CONNECT 18-03 Deutsche Ausgabe Chinesische Ausgabe   Am 7. Dezember hat die CHKD die dritte Ausgabe des Magazins „CONNECT“ veröffentlicht.   Das neue Heft beschäftigt sich mit dem Thema Investieren in China und blickt in der Titelstrecke auf den deutschen Chemie-Konzern BASF, der mit neuen Investitionen sein China-Engagement vorantreibt und dabei von der weiteren Öffnung Chinas profitiert. Außerdem im Fokus: Repräsentanzen chinesischer Provinzen, Städte und Industrieparks in Deutschland. Vielen noch unbekannt erleichtern sie mit ihrer Expertise und persönlichem Service deutschen Unternehmen den Zugang zum chinesischen Markt.   Neben diesen Neuen Chancen für die deutsche Wirtschaft informiert die dritte CONNECT-Ausgabe des Jahres wie gewohnt über chinesische Unternehmen in Deutschland, aktuelle Entwicklungen und Trends der bilateralen Wirtschaftszusammenarbeit sowie die neuesten Aktivitäten der CHKD, u.a. den China Day 2019.   Inhalte der 3. „CONNECT“-Ausgabe: – Titel-Thema (BASF in China, Interview mit Dr. Stephan Kothrade) – Karte chinesischer Investitionsstandorte mit Repräsentanz in Deutschland – Doppel-Interview Julia Arnold,...

weiterlesen

Neues „Handbuch für Investitionen in Deutschland“ veröffentlicht

Am Montag, den 26. November wurde die nun schon zum dritten Mal rundum aktualisierte Auflage des „Handbuchs für Investitionen in Deutschland“ der Chinesischen Handelskammer in Deutschland (CHKD) im Rahmen der europäisch-chinesischen Wirtschaftskonferenz „Hamburg-Summit“ veröffentlicht. Der Investitionsführer liefert in der Neuauflage einschlägige und topaktuelle Informationen zum Investitionsstandort Deutschland in deutscher und chinesischer Sprache. Das über 200-Seiten starke Werk soll chinesischen Unternehmen den Markteintritt und die Geschäftstätigkeit in Deutschland erleichtern. Dafür hat die CHKD erneut von den Wirtschaftsförderungsgesellschaften aller 16 Bundesländer bereitgestellte Informationen über regionale Investitionsfördermöglichkeiten und Standortvorteile gesammelt und präsentiert diese in gebündelter Form in Kapitel 2, das „Herzstück“ des Handbuches. Das dritte von insgesamt vier Kapiteln gibt zudem in Kooperation mit führenden Branchenverbänden einen Überblick über Status quo und Entwicklungstrends in Deutschlands Schlüsselbranchen. Im letzten Kapitel erhalten Unternehmen schließlich nützliche Informationen, darunter Rechts- und Steuerthemen (EU-DSGVO u.a.), weitere Tipps und Tricks (Medien-Arbeit in Deutschland) u.v.m. Diese umfassenden Informationen machen die...

weiterlesen

„Supply Chain Management und Einkaufsstrategien“: CHKD-Fachausschuss veranstaltet 3. Fachseminar

Am 6. November veranstaltete der CHKD-Fachausschuss (Automobilindustrie) in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW.INVEST das 3. Fachseminar 2018 zum Thema „Supply Chain Management und Einkaufsstrategien“. An der Veranstaltung in Düsseldorf nahmen neben den Mitgliedern des Fachausschusses und einem Vertreter der chinesischen Botschaft auch deutsche Experten teil. Gemeinsam teilten sie ihre Erfahrungen im Bereich Supply-Chain-Management/Einkauf und erörterten die Chancen und Herausforderungen internationaler Zulieferer in Deutschland. Geleitet wurde das Seminar von David Huang, erster Sprecher des CHKD-Fachausschusses (Automobilindustrie) und Deutschland-Geschäftsführer der Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL).   Nach einer Begrüßung durch Herrn Huang teilte Oliver Schierhöfer, Hauptabteilungsleiter Einkauf Alternative Antriebe und Motorsport bei der BMW Group seine Sichtweise, was beim Umgang zwischen ausländischen Zulieferern und deutschen OEMs beachtet werden sollte. Er betonte, dass deutsche Automobilhersteller nicht nur auf Produktqualität und pünktliche Lieferung Wert legen, sondern auch die Transparenz des Supply-Chain-Managements und die Glaubwürdigkeit von Zulieferern als wichtig einschätzen. Für ausländische...

weiterlesen

CHKD veranstaltet 4. deutsch-chinesische Karrieremesse in Düsseldorf

Am Freitag, den 26. Oktober veranstaltete Die Chinesische Handelskammer in Deutschland (CHKD) in Düsseldorf die vierte Auflage der CHKD-Recruitment Fair „die deutsch-chinesische Karrieremesse“. Aussteller auf der Messe waren auch dieses Mal namhafte chinesische Unternehmen, die in Deutschland aktiv sind, darunter NIO, CATL, Autefa, Victall, Joyson, Sanhua, Zhongde Metal u.a. Die Unternehmen nutzten die Plattform, um sich den über 300 Messe-Besuchern als Arbeitgeber zu präsentieren und zeigten erneut große Bereitschaft, sich am deutschen Arbeitsmarkt zu beteiligen. Mitveranstalter der Messe war die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW.INVEST.   Herr YANG Hong, Vizepräsident der CHKD und Geschäftsführer der Minmetals Germany Gmbh mit Sitz in Düsseldorf sagte in seiner Begrüßungsrede zur Eröffnung der Messe: „Die Konzentration auf den deutschen Arbeitsmarkt ist ein wesentliches Merkmal der CHKD-Recruitment Fair. Chinesische Unternehmen in Deutschland werden in Zukunft noch aktiver an der Entwicklung des lokalen Arbeitsmarktes mitwirken und übernehmen damit soziale Verantwortung.“     An der Eröffnungsveranstaltung nahm...

weiterlesen

Neue Koordinatoren für CHKD-Vertretungsbüro in München gewählt

Am 25. September 2018 fand in München die Wahl der neuen Koordinatoren für das CHKD-Vertretungsbüro in München statt. Gewählt wurden die Unternehmen Bank of China München, Kaiyuan und Contemporary Amperex Technology Ltd. (CATL). Sie kümmern sich ab sofort gemeinsam mit der Berliner CHKD-Geschäftsstelle um die Koordination der Kammer-Aktivitäten in der Region Bayern.     Als Vertreter der neuen Koordinatoren waren Frau KUANG Li (Bank of China), Herr ZHOU Hongtu (Kaiyuan) und Herr David Huang (CATL) anwesend. An der Versammlung nahm auch PEI Yonggui, Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung des chinesischen Generalkonsulates in München teil und richtete einige Worte an die rund 30 anwesenden CHKD-Mitglieder aus Bayern.     Nach der Wahl der neuen Koordinatoren nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen und Erfahrungen auszutauschen. Damit und mit der Wahl der neuen Koordinatoren legten die Unternehmen den Grundstein für die nächste Etappe der Entwicklung chinesischer Unternehmen in Bayern.  ...

weiterlesen

CHKD unterstützt China Pavillion Day auf InnoTrans 2018

Die Weltleitmesse für Verkehrstechnik – InnoTrans – findet alle zwei Jahre in Berlin statt, belegt alle 41 Hallen des Berliner Messegeländes und hatte in diesem Jahr vom 18. bis 21. September ihre Pforten geöffnet. Auf der Messe wurden die Weltneuheiten und Innovationen in fünf Messesegmenten dargestellt: Railway Technology, Railway Infrastructure, Public Transport, Interiors und Construction. Am Dienstag, den 18. September fand der „China Pavilion Day“ im Rahmen der InnoTrans statt. Dort referierten hochrangige Vertreter chinesischer Unternehmen und der chinesischen Botschaft über den Entwicklungsstand und die Innovationen des schienengebundenen Nahverkehrs in chinesischen Städten. Der „China Pavillion Day“ wurde von der China Association of Metros und China Railway Rolling Stock Corporation China (CRRC) in Zusammenarbeit mit weiteren führenden Schienenverkehrsunternehmen ins Leben gerufen. Ziel war es, die neuesten Entwicklungen, größten Errungenschaften, Zukunftstrends und Ergebnisse der Forschung auf dem chinesischen Markt bezüglich Schienengüterverkehr, CBTC Verbindungen, LTE-M Technik und weitere themenbezogene Ergebnisse zu präsentieren. Das Hauptaugenmerk des „China Pavilion Day“ lag in diesem Jahr im Bereich des Schienentransits, einschließlich den von...

weiterlesen

CHKD Mitglieder besichtigen Becks Brauerei in Bremen

Am 07. September organisierten die CHKD und ihr Vertretungsbüro Norddeutschland gemeinsam eine Besichtigung bei der Becks Brauerei in Bremen.  An der Veranstaltung nahmen CHKD-Mitglieder aus Hamburg und Umgebung teil, um sich aus erster Hand über die traditionelle Brauerei-Technik aus Deutschland und Managementkenntnisse in der Fertigungsindustrie zu informieren. Die Brauerei Beck ist ein in Bremen ansässiges und neben der Binnenpräsenz auch auf den Export ausgerichtetes Unternehmen. Die Brauerei exportiert in insgesamt etwa 120 Länder der Welt. In Deutschland setzte Beck’s 2017 2,5 Millionen Hektoliter Bier und Biermischgetränke ab. Die Exportmenge von Beck’s beträgt über 35% des gesamten Bierexports iaus Deutschland. Die Werksführung präsentierte die Kunst des Brauens, die Brauerei und die Marken Beck’s und Haake-Beck mit abwechslungsreichen Facetten, der Rundgang führte durch das Museum, den Rohstoffraum und das Sudhaus sowie vorbei an Malzsilos und Gär- und Lagertanks.  Anschließend fand im Gästeraum eine Bierverkostung statt, die die Atmosphäre der anwesenden Gäste aufheiterte. Die CHKD...

weiterlesen

Roundtable für chinesische Unternehmen in Hamburg

Auf Einladung des Präses der Handelskammer Hamburg, Thomas Bergmann, nahmen am 31. August 2018 mehrere CHKD-Mitglieder aus Hamburg an einem Roundtable für chinesische Unternehmen aus der Region teil. Die CHKD war gemeinsam mit dem chinesischen Generalkonsulat Hamburg und Hamburg Invest Kooperationspartner der Veranstaltung. Bei dem Roundtable tauschte sich Herr Bergmann mit den Unternehmensvertretern über Ihre Erfahrungen am Wirtschaftsstandort aus und gab Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wünsche zu besseren Rahmenbedingungen für Ihre Geschäftstätigkeit zu äußern. In einer Rede hob Präses Bergmann hervor, dass die HK Hamburg eine der größten und einflussreichsten Handelskammern in Deutschland und Europa sei. Sie lege zudem großen Wert auf chinesische Firmen, die sich in Hamburg niedergelassen haben und zu einem unverzichtbaren Teil der großen Hamburger Familie geworden sind. Zugleich nutzte er die Gelegenheit, den Unternehmen die Dienstleistungen der Handelskammer Hamburg für chinesische Unternehmen vorzustellen.     Im Rahmen der Veranstaltung tauschten sich die Teilnehmer über aktuelle Themen...

weiterlesen

CHKD Mitglieder besuchen Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn

Am 22. August 2018 organisierte die CHKD das nächste member event für Mitglieder aus der Region Nordrhein-Westphalen. Diesmal traf man sich in der Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn und besichtigte die Telekom Design Gallery. An der Veranstaltung nahm neben CHKD-Mitgliedern aus der Region auch ein Vertreter des chinesischen Generalkonsulates in Düsseldorf teil.   Nach einer Begrüßung durch den Gastgeber, das Generalkonsulat und CHKD-Geschäftsführer DUAN Wei, stellte Stephan Hofmaier, Geschäftsführer T-Systems China, in einem Vortrag das große Potential des chinesischen Marktes für digitale Technologien und das Hauptgeschäft der Deutschen Telekom in China vor. Im Anschluss besichtigten die Teilnehmer die Telekom Zentrale und deren Ausstellungshalle für digitale Technik und Wissenschaft, die T-Gallery.   Als größter Telekommunikationsbetreiber in Europa ist die Deutsche Telekom der weltweit führende Anbieter kooperativer Innovationsmodelle. Die Telekom ist ebenfalls weltweit führender Anbieter in den Bereichen the Internet of Things, Cloud-Diensten und Kommunikationstechnologien. Als der weltweite Telekommunikationsbetreiber hat er...

weiterlesen

CHKD veranstaltet erstes Training für chinesische Führungskräfte

Das Management eines Unternehmens mit internationalem Team im Kontext der immer weiter zunehmenden wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland ist eines der zentralen Herausforderungen für chinesische Manager in Deutschland. Dies macht auch die aktuelle Geschäftsklima-Umfrage der CHKD deutlich, in der das interkulturelle Management von über zwei Drittel der befragten Unternehmen als Herausforderung für die Geschäfts- und Investitionstätigkeit genannt wurde.   Um Unternehmen in diesem Bereich eine Hilfestellung zu bieten und sie bei der Geschäftsentwicklung in Deutschland zu unterstützen organisierte Die Chinesische Handelskammer in Deutschland (CHKD) am 21. August 2018 mit Unterstützung der IHK Köln das Training „FührungsKraft entwickeln in der chinesisch-deutschen Zusammenarbeit“. Die Schulung richtete sich an chinesische Führungskräfte in Deutschland ansässiger chinesischer Unternehmen, Joint-Ventures sowie deutscher Unternehmen. Insgesamt nahmen 12 Manager teil, darunter Vertreter von Preh, CATL, NIO, Schiess, Zhejian Sanhua.   Vor Beginn des Trainings begrüßte Frau XU Lin, Konsulin und Leiterin der Wirtschafts- und Handelsabteilung des Generalkonsulates der...

weiterlesen
  • DIE CHKD FREUT SICH DARAUF, IHNEN WEITER HELFEN ZU KÖNNEN!
  • +49-30-2091 7522
  • MO. BIS FR. 8.00-17.00. Sprechstunde bitte nach Vereinbarung

ăn dặm kiểu NhậtResponsive WordPress Themenhà cấp 4 nông thônthời trang trẻ emgiày cao gótshop giày nữdownload wordpress pluginsmẫu biệt thự đẹpepichouseáo sơ mi nữhouse beautiful